Regelmäßig (Neu-)Kunden in deinem Kosmetikstudio – So gehts!


Ist das nicht der Traum für jedes Kosmetikstudio? Dauerhaft einen vollen Terminkalender und das am besten mit einem geringen Terminausfall. In dem Artikel beantworte ich die Frage: Wie bekomme ich mehr Kunden in mein Kosmetikstudio?

Positioniere dich mit deinem Geschäft auf eine Zielgruppe und automatisiere den Prozess, deine Kunden immer wieder in bestimmte Intervalle sich einen erneuten Termin zu buchen.

Klingt natürlich leichter gesagt als getan. Hier findest du eine Übersicht, mit welchen Schritten du automatisiert neue Kunden gewinnen kannst.

  1. Positioniere dich mit deinem Geschäft
  2. Automatische Erinnerung an deine bestehenden Kunden
  3. Neukunden, die in den Prozess eingespielt werden
  4. Automatisierung des gesamten Vertriebs

Positioniere dich mit deinem Geschäft

Das ist einer der größten Fehler die regelmäßig gemacht werden. Viele Kosmetikstudios haben einen eine wahnsinnig Irre Vielfalt an ihrem Angebot. Was jetzt nicht zwingend schlecht sein muss. Es ist allerdings auch kein USP (Unique Selling Point) – mit anderen Worten ein alleinstellungsmerkmal.

Oft höre ich “Wir machen das oder das besser”, “Wir verzichten auf irgendwelche Wirkstoffe”, “Wir nehmen alle Kunden an – wieso sollte ich auf Umsatz verzichten?”. Doch die Wahrheit ist: Du machst mehr Umsatz, wenn du dich auf eine Zielgruppe, ein Produkt oder eine Behandlung spezialisierst.

Dafür möchte ich dir ein Beispiel aus dem Gesundheitsbereich erzählen. Stell dir einfach vor, du hast Probleme am Knie und musst operiert werden. Jetzt stehst du vor einer Passage und musst dich entscheiden: Gehst du zum Allgemeinmediziner oder zum Arzt der sich auf Knie Spezialisiert hat?

Auch wenn der Kniespezialist mehr Geld dafür will? Klar. Immerhin löst der Arzt ja ein Problem und du willst das von einem Experten gelöst haben. Gehen wir noch ein Stück weiter.

Gleich Ausgangssituation: Du musst am Knie operiert werden und hast die Wahl zwischen 2 Ärzten:

Dem Kniespezialist oder einem Kniespezialist der das regionale Handball Team betreut? Auch hier, willst du für dein Problem die beste Lösung haben. Auch wenn das etwas mehr Geld kostet.

Und das können wir auch noch einen Schritt weiter führen. Wenn du die Wahl zwischen dem Kniespezialisten der das regionale Handball Team betreut oder dem Kniespezialist der die deutsche Fußballmannschaft betreut?

Ein Experte verdient nun mal mehr Geld. Das hat mehrere Gründe.

  1. Er weiß genau worauf es ankommt
  2. Er hat ein Problem schon zig mal gelöst
  3. Er kennt den besten/schnellsten Weg um das Problem zu lösen

Jetzt stell dir mal vor du bist in deinem Kosmetikstudio für eine Behandlung oder für eine Lösung die ein potenzieller Kunde hat der absolute Experte. Glaubst du, die Leute wären Bereit mehr Geld für die Problemlösung zu bezahlen als in einem herkömmlichen Kosmetikstudio? – Aber sicher!

Überlege dir also, worin bist du/deine Angestellten wirklich gut und fang an dich für eine Lösung zu positionieren. Eine Positionierung kann übrigens auch für eine spezielle Zielgruppe sein. “Wir helfen personen ab 50 XY Problem zu lösen”. Somit ist wohl absolut klar, wo die Dame ab 50 für ihre Lösung hin möchte.

Als kleiner Tipp für deine Positionierung: Präsentiere dich im Internet auf verschiedenen Plattformen, deiner Website und wenn möglich auch in der Front deines Geschäftes als Experte. Sobald man den Firmennamen liest, muss man “Ah, ja die sind genau dafür bekannt” im Kopf haben! 

Sorgte dafür, dass deine Kunden automatisch wieder zu dir kommen

Das Schlüsselwort ist “automatisch”. Wenn ich genau weiß, dass ein Kunde alle 4 Wochen erneut zu einer Behandlung kommen muss, setze ich ihn natürlich auf die Wiedervorlage oder mache direkt im Voraus einen Termin aus. Leider sind nicht alle Kunden so zuverlässig, dass sie 100%ig wieder den Termin wahrnehmen. Im schlimmsten Fall wird der Termin nicht mal abgesagt und ein Zeitfenster ist nicht gefüllt.

Selbstverständlich gibts auch dafür eine Lösung, die den gesamten Prozess automatisiert. Angefangen vom Ausmachen des neuen Termins, bis hin zur automatischen Erinnerung nach Intervallen und der Möglichkeit Termine zu verschieben. Viele neue Kunden machen nicht automatisch einen Folgetermin aus.

Stell dir einfach mal vor, alle Kunden die jemals bei dir gewesen sind, kannst du regelmäßig und vor allem automatisch kontaktieren, selbst wenn sie keinen Termin mehr ausgemacht haben. Weißt du, ob sie noch einmal 4 Wochen später nicht “Ja” zum Folgetermin gesagt hätten? 

Vielleicht denkst du dir jetzt “ich kann doch nicht jeden Kunden erneut anrufen und fragen, ob er jetzt einen Termin will”. Natürlich nicht. Das wäre ja auch absoluter quatsch. Deshalb sollte der Prozess jetzt automatisiert werden.

Auch wenn der alte Terminkalender ein bewährtes System mit sich bringt, bringt ein Google Kalender für das ganze Team irre viele Vorteile. Denn der aktualisiert sich automatisch mit dem nächsten technischen Automatisierung..

Dafür nehmen wir folgendes Beispiel: Jede Person die bei dir im Kosmetikstudio ist, kann sich automatisiert in den Facebook Messenger eintragen. Somit kannst du ihm jede Woche, alle 2 Wochen oder nach einem beliebigen Intervall mit vorgefertigten Nachrichten informiert werden.

Der Hammer daran ist, du kannst deinen Google Kalender damit verknüpfen und für den Interessenten alle freien Termine anzeigen lassen, die du noch vergeben möchtest. Jede Art von Terminfindung komplett automatisiert. 

Doch was passiert, wenn mal ein Termin ausfällt? Ganz einfach. Wenn ein Termin im Kalender abgesagt oder gelöscht wird, kann ihn sich ein andere Kunde ganz einfach buchen. Stell dir mal vor, du hast in den nächsten 3 Tagen noch 7 freie Termine und schickst eine Rundmail an alle, die schon mal bei dir waren mit der Nachricht “Hey, du willst kurzfristig XXXXX dann buch dir einfach jetzt kurzfristig deinen Termin.”

Glaubst du nicht, dass ggf. mit einem Angebot oder einem kleinen Geschenk die Termine gefüllt kriegst, ohne auch nur einen Anruf zu tätigen? Somit hast du deinen gesamten Kalender automatisiert und mit genug Leuten im Facebook Messenger hast du immer einen vollen Terminkalender!

Natürlich ist das technische Setup nicht für jeden einfach umsetzbar. Aber keine Sorge, da können wir gerne Helfen! Melde dich einfach bei uns. Wir finden eine einfache Lösung, sobald du bereit bist den nächsten Schritt der Digitalisierung zu gehen.

Wie bekomme ich die Kontakte in den Facebook Messenger (Chatbot)?

Nutze entweder Aufsteller in deinem Geschäft oder nutze Facebook & Instagram Werbung um deine Liste zu füllen. Mach ein Angebot oder ein Geschenk, dass dich kein oder wenig Geld kostet! Die Auslieferung erfolgt dann im Messenger. Das heißt, du gibst einfach im Austausch gegen das Beitreten des Messengers eine Kleinigkeit.

In der Praxis sieht das ganze beispielsweise so aus: Du hast einen Aufsteller auf dem du etwas kleines verschenkst. Darauf sind 3 Schritte abgebildet:

  1. Scan diesen Qr Code
  2. Sichere dir deinen Gutschein
  3. Löse deinen Gutschein ein

Wie du siehst brauchst du nur einen QR Code der genau in den Messenger führt und dann den Gutschein per Nachricht an deinen Interessenten oder Kunden gesendet wird. 

Meistens sind im Kosmetikstudio keine 100 Kunden täglich, sodass du ganz du deinen Verteiler schnell aufbauen kannst. Deshalb solltest du am Anfang etwas nachhelfen. Hervorragend eignen sich dafür Werbeanzeigen auf Facebook & Instagram. Dadurch kannst du nämlich ganz einfach 

  1. Deinen Verteiler durch einen Gutschein 
  2. Deine Kundenanzahl durch das einlösen des Gutscheins
  3. Deine Kundenflut massiv 

erhöhen. Was jetzt noch fehlt ist die Verknüpfung mit dem Facebook Messenger und deinem Terminkalender. Doch da kann ich beruhigen, auch das ist ganz problemlos möglich. Mit der Einrichtung im Hintergrund, wie oft, welcher Kontakt welche Nachricht bekommen soll, kannst du jetzt ganz einfach deine Nachrichten, die Erinnerungen und die Termine automatisieren.

Wie automatisiere ich die Kundengewinnung für mein Kosmetikstudio? (Zusammenfassung)

  1. Prozess für neuen Kontakte im Chatbot einrichten
  2. Digitalen Terminkalender einrichten 
  3. Automatische Benachrichtigungen an Bestandskunden senden
  4. Terminkalender mit dem Chatbot verknüpfen
  5. News & Angebote vorbereiten und automatisiert verschicken

Der Chatbot ist hierbei nicht die einzige Möglichkeit. Natürlich ist das ganze beispielsweise auch über E-Mail Marketing möglich. Dennoch sollte man unbedingt daran denken, dass der technische Aufwand bedeutend höher ist E-Mail Marketing zu integrieren und zu pflegen.

Nach dieser Anleitung, hast du einen Aufsteller, den deine Kunden scannen können und automatisch in den Prozess geworfen werden. Genau wie wenn du Werbeanzeigen schaltest. Mit dem Unterschied, dass du natürlich keine Kosten mit dem Aufsteller hast.

Jetzt muss man die verschiedenen Kontakte Kategorisieren. Beispielsweise in: Kunden, Termindatum, Interessent, Schnäppchenjäger.

Nun sollte man einrichten können, in welchen Abständen welche Kontakte, welche Nachrichten bekommen sollen & welche nicht. Beispielsweise wäre es nicht sinnvoll, einem Kunden der gestern eine Behandlung hatte, gleich noch eine vorzuschlagen.

Aber das kann man alles einstellen und sinnvoll selektieren. Jetzt verbindest du deinen Kalender mit den Nachrichten & lässt ihn sich von alleine füllen. Dabei gibt es auch die Möglichkeit, für die einzelnen Angestellten eigene Kalender, und Buchungsmöglichkeiten für die Interessenten zu geben. 

Ebenfalls kann man den Kalender auch nach Behandlungen aufteilen. Das heißt, alle Angestellte die ausschließlich eine bestimmte Behandlung ausführen bekommen einen eigenen Kalender zugewiesen.

Und schon hast du einen Prozess, der dir nach Belieben neue Kunden bringt. Wenn du Interesse an so einem Prozess für dein Studio hast, dann schreib uns einfach eine Nachricht & heben dein Kosmetikstudio auf das nächste Level!

Chris

Als ehemaliger Vermögensberater durfte ich in 6 Jahren Selbstständigkeit einiges über Kundengewinnung lernen. ChrisMarketing hat schon vielen selbstständigen geholfen neue Kunden zu gewinnen. Deshalb möchte ich meine besten Tipps mit dir teilen. Außerdem besitze ich eine kleine Katze. (Lacy)

Recent Posts